Landwirtschaft

Putenaufzucht, Anbau von Futterweizen für unsere Puten, Brotweizen, Wintergerste und Raps.
Das Brotgetreide wird nach den Richtlinien der Marktgemeinschaft Kraichgau-Korn angebaut.

Tierhaltung
Wir verarbeiten in unserem Betrieb ausschließlich Puten, die bei artgerechter Bodenhaltung aufgezogen und gefüttert werden.

In sogenannten Offenställen mit natürlicher Be- und Entlüftung und angepasst den klimatischen sowie jahreszeitlichen Gegebenheiten, wachsen die Küken bei uns heran. Strenge Qualitätskontrollen sorgen dafür, dass der Endverbraucher auch wirklich sagen kann: „Gut zu wissen was man ißt“.


Tagesküken


halbwüchsige

Unser Motto für unsere Kunden lautet:

Vom Küken bis zum Endprodukt stammt alles aus einer Hand.

In Deutschland hat sich im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern die kostenintensivere Langmast durchgesetzt. Mit dieser Form der Mastaufzucht erreichen unsere Puten nach ca. 16-25 Wochen die optimale Fleischqualität mit einem Schlachtgewicht von bis zu ca. 25 kg.

Unser landwirtschaftlicher Ausbildungsbetrieb bewirtschaftet ca. 150 ha Ackerland. Darauf produzieren wir Futtergetreide für unsere Puten und Brotgetreide für die Marktgemeinschaft Kraichgau-Korn (www.kraichgaukorn.de) sowie Winterraps.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.